Twister Schraubverschlüsse

Die Verarbeitung:

Twister Schraubverschlüsse sind wesentlich einfacher aufzubringen und bieten mehr Sicherheit als Aluminium Schraubverschlüsse. Durch das innenliegende Gewinde muss der Twister Verschluss einfach nur auf die Flasche (Standard BVS30/60 Mündung) aufgeschraubt werden – und fertig.
In Deutschland z.B. werden die Twister Verschlüsse aufgrund der hohen Personalkosten fast immer maschinell verarbeitet. Allerdings ist es auch problemlos möglich die Twister Verschlüsse nur mit der Hand aufzuschrauben.

Nachfolgend sind zahlreiche Möglichkeiten der Twister Verarbeitung aufgelistet:

Verschließen von Hand (Kleinmengen):

Die Verschlüsse einfach auf die BVS30/60 Flaschenmündung aufsetzen, nach unten drücken und im Uhrzeigersinn drehen bis sie handfest angeschraubt sind. Der Verschluss sollte nicht bis zum Endpunkt festgedreht werden da sonst ein etwas höherer Kraftaufwand beim öffnen nötig ist. Der Verschluss sitzt perfekt wenn man ihn nach dem Verschließen noch 1-3 mm nachdrehen kann. Das richtige Drehmoment kann auch mit dem Drehmoment-Prüfgerät kontrolliert werden.

Verschließen mit Hilfe eines Akkuschraubers/Bohrmaschine mit Drehmomenteinstellung:

Bei kleineren Kunden wird auch oft ein Akkuschrauber mit Drehmomenteinstellung benutzt. Ein Akkuschrauber hat gegenüber dem verschließen mit der Hand dass man eine höhere Gleichmäßigkeit bekommt und dass das Handgelenk weniger belastet wird.  Hierfür gibt es bei uns ein Drehmomentprüfgerät mit abnehmbaren Aufsatzbecher. Der Aufsatzbecher kann im Akkuschrauber ganz normal wie ein Bohrer fixiert werden. Das Drehmomentprüfgerät kann ebenfalls zur Kontrolle des richtigen Drehmoments verwendet werden.

Verschließen mit einer kompakten Verschraubanlage:

Wir bieten unseren Kunden eine kompakte Verschraubanlage an, um die Twister Schraubverschlüsse zu verarbeiten. Diese Anlage benötigt lediglich einen 230V Stromanschluss.
Diese Kompaktanlage kann von uns gekauft werden oder aber auch nur geliehen.

Verschraubanlage


Verschließen mit einer bestehenden Verschraubanlage:

Ist bereits eine Verschraubanlage vorhanden z.B. für Aluminium Anrollverschlüsse ist diese in den meisten Fällen ohne hohe Investitionen für die Verarbeitung von Twister Schraubverschlüssen zu modifizieren. Dazu benötigt man einfach einen anderen Schraubkopf (siehe Bild) und noch ein paar kleinere Modifikationen. Eine Umrüstung auf Twister Schraubverschlüsse ist sowohl bei einköpfigen sowie bei mehrköpfigen Anlagen möglich.

Kopf frei klSchraubkopf kl hoch

Bitte fragen Sie uns, da wir über ein umfangreiches technisches Know-How im Bereich Verschließtechnik verfügen. 
Wir prüfen gerne die vorhandene Verschließanlage vor Ort über die Möglichkeiten Twister Schraubverschlüsse zu verarbeiten.

Drehmomentprüfgerät

Das von uns entwickelte Drehmomentprüfgerät ist extrem einfach in der Handhabung und Gewährleistet eine sichere Prüfung ob Twister Verschlüsse mit dem richtigen Drehmoment aufgeschraubt sind. Eine Beschreibung für das Drehmomentprüfgerät finden Sie in unseren Verarbeitungshinweisen.

DrehmomentprüfgerätDrehmomentprüfgerät

Tel.: +49 (0) 8086 - 93 12 45

Copyright © 2017 Syncor e.K..